SCHULE THONBERG
  SCHULE THONBERG 

 

Alle Informationen zur aktuellen Lage bezüglich Corona-Virus werden auf dieser Seite stets aktualisiert. Bitte schauen sie mehrfach auf unsere Homepage, um auf dem neusten Stand zu bleiben. Wir bitten auch darum, auf telefonische Nachfragen zu verzichten - alles Wichtige wird hier erscheinen.

 

Vielen Dank, Schulleitung.

 

Ab dem 22.11.2021 gelten vorläufig bis zum 06.02.2022 neue Regelungen für den Schulbetrieb

 

Zur Information an alle Eltern/Sorgeberechtigten

Die Schulbesuchspflicht wurde wieder außer Kraft gesetzt. D.h., Sie können Ihr Kind vorläufig bis zum 06.02.2022 von der Teilnahme an der Präsenzbeschulung (durch den Infektionsschutz begründet) schriftlich abmelden. Daraus ergibt sich jedoch KEIN Anspruch auf eine Beschulung durch Lehrkräfte.

Weiterhin werden ALLE Schüler (sowie das gesamte Personal) 3x pro Woche in der Schule mit einem Selbsttest unter Aufsicht eines Pädagogen auf eine mögliche Corona-Infektion getestet. Dies darf nur stattfinden, wenn Sie die Einwilligungserklärung unterschrieben mitgegeben haben. Sollte diese nicht vorliegen, muss Ihr Kind separiert und durch Sie wieder abgeholt werden. Ebenso, wenn bei der Testung ein positives Ergebnis erscheint – in diesem Fall hat sich Ihr Kind sofort in häusliche Quarantäne zu begeben, beim Hausarzt einen PCR-Test zu machen, das Ergebnis der Schule mitzuteilen und gegebenenfalls auf Anweisungen durch das Gesundheitsamt zu warten. Sollte eine Testung Ihres Kindes bereits an anderer Stelle erfolgt sein, dann reicht es, eine negative Testbescheinigung des Arztes, Apothekers oder anderer Teststelle (nicht älter als 24 h) in der Schule vorzulegen.

Eine Testpflicht besteht nicht für Genesene (bis 6 Monate nach Infektion) oder vollständig Geimpfte (14 Tage nach 2. Impfung) – es wird aber weiterhin dringend empfohlen. Wenn Ihr Kind zu einer der beiden Gruppen zählt, teilen Sie dies dem Klassenlehrer bitte schriftlich (inkl. Nachweis!) mit.

Ein Zutritt für Eltern und schulfremde Personen zum Schulgebäude unterliegt der 3G-Regel und es muss eine medizinische Mund-Nase-Bedeckung getragen werden.

 

Falls Sie bei ihrem Kind eines der folgenden Symptome (Fieber, Husten, Schnupfen, Durchfall, Erbrechen, allgemeines Krankheitsgefühl) feststellen, darf eine Betreuung in der Schule bis zu einem negativen Testergebnis nicht stattfinden.

Teilen Sie dies telefonisch über das Sekretariat mit.

Anbei erhalten Sie Informationen zu möglichen finanziellen Zuschüssen.

Nachfragen diesbezüglich erhalten Sie über unsere Schulsozialarbeiterin.

          --> Bitte hier klicken!

Schule Thonberg
Schule mit dem Förderschwerpunkt

geistige Entwicklung d. Stadt Leipzig

Für eine genauere Betrachtung oder zur Routenplanung bitte auf die Karte klicken.

Geschützten Bereich betreten
Passwort:

Öffentliche Ausschreibungen

 

Im Rahmen des Aktionsprogrammes "Aufholen nach Corona" finden Sie -> HIER die aktuellen Informationen und Bewerbungsformalitäten.

IMPRESSUM

 

Einrichtung:

Schule Thonberg

Schule mit dem Förderschwerpunkt

geistige Entwicklung d. Stadt Leipzig


Curiestraße 3
04103 Leipzig

 

Telefon: 0341 / 26 82 08 5-11
Fax:      0341 / 26 82 08 5-15
E-Mail:  fs-thonberg@t-online.de

Öffnungszeiten: 07.15 bis 15.30 Uhr

Schulleiterin:        Sieglinde Heinrich
stellv. Schulleiter: Alexander Motz

 

Schulverwaltung:

Landesamt für Schule und Bildung

 

Nonnenstraße 17A

04229 Leipzig

 

Telefon: 0341 / 4945-50

Fax:      0341 / 4945-614

E-Mail:

poststelle-l@lasub.smk.sachsen.de

 

Schulträger:

Stadt Leipzig

Amt für Schule

 

04092 Leipzig

 

Telefon: 0341 / 123-0

E-Mail:  schule@leipzig.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schule Thonberg - Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung der Stadt Leipzig